Warum?

Wir treffen uns regelmäßig, um uns über "Gott und die Welt" zu unterhalten. Heraustreten aus seinem Alltag mit all seinen Herausforderungen und Terminen und über den Sinn und Unsinn des Lebens nachdenken - darum geht es in diesen Treffen.

Wir tun das anhand biblischer Texte, die wir gemeinsam lesen und diskutieren, was sie uns heute noch zu sagen haben. Es ist erstaunlich, wie viel sie uns heute noch zu sagen haben. Sie können helfen, das eigene Leben und den Alltag neu zu zentrieren.

Was?

In der Passionszeit vor Ostern beschäftigen wir uns mit dem Kernsymbol des christlichen Glaubens. Was für eine Bedeutung hat das Kreuz und was kann es uns heute noch sagen? Warum ist es für uns so wichtig und was steckt historisch dahinter?

Wann?

Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 20:00 Uhr.

 

Regelmäßig treffen sich die Senioren, um gemeinsam Kaffee zu trinken, Kuchen zu essen, Gemeinschaft zu haben. Sie machen Ausflüge, hören Vorträge, lassen sich anregen.

Jeden 2. Mittwoch im Monat von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr.

Zusätzlich zu den Gottesdiensten treffen sich Menschen in Privatwohnungen, um Gemeinschaft zu haben, sich über wichtige Fragen des Lebens auszutauschen und über Texte der Bibel zu diskutieren. Diese Treffen nennen wir "Hauskreise". Interessiert vorbeizuschauen? Stellen Sie einfach eine Anfrage über das Kontaktformular.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Fortbildung im Anfangsdienst

Die Fortbildung im Anfangsdienst (FiA) in der vergangenen Woche beschäftigte sich mit der Frage, wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde gestaltet und verändert werden kann. .

23.09.2020

Der lange Weg von Namibia nach Hagen

Jessica Festus ist die erste afrikanisch-stämmige Pastorin im BEFG. Christel und Ronald Hentschel freuen sich, dass sie in der EFG Hagen als Pastorin angestellt wurde und berichten..

22.09.2020