Foto

Vom 28.05. bis 07.06.2020 veranstaltet unsere Gemeinde zusammen mit der katholischen und evangelischen Domgemeinde eine ökumenische Pilgerreise ins Heilige Land. Auf der 10tägigen Reise machen wir zunächst am See Gennesaret Station. Wir werden auf den Berg der Seligpreisungen steigen. In Galiläa begeben wir uns auf die Spuren Jesu. Wir besichtigen die Jordanquellen und die Golanhöhen. Ein Bad im Toten Meer darf natürlich nicht fehlen. Wir werden Jerusalem besuchen mit dem Ölberg, von dem man eine wunderbare Aussicht auf die Stadt hat. Wir besuchen den Garten Getsemani. Ein Besuch in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem steht auf dem Programm und ein Besuch in der Jerusalemer Neustadt. Wir besuchen Bethlehem und Hebron. Schließlich werden wir auf dem Rückweg nach Tel Aviv das Künstlerstädtchen Jaffa am MIttelmeer besuchen.

Am 29.01. um 19:00 Uhr findet im Domgemeinschaftshaus (Kirchgasse 8) ein Infoabend zur geplanten ökumenischen Pilgerreise nach Israel statt. An diesem Abend wird das geplante Programm vorgestellt, die Teilnehmer können sich und Pastoren und Diakone kennenlernen. Eine herzliche Einladung auch für diejenigen, die noch zögern. Die Anmeldung ist bis 25. Februar noch möglich.

Eine Anmeldung zu dieser Reise ist bis zum 25.02.20 im katholischen Pfarrbüro  "Unsere Liebe Frau" möglich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Nach den Weihnachtsferien öffnet der Spielplatz im Winter wieder seine Türen zum Spielen und Toben. Spielgeräte, Vorlesebücher, Bobbycars, Schaukeln, Rutsche - alles da. Viel Platz, damit die lieben Kleinen auch im Winter ihren Bewegungsdrang ausleben können. Eltern mit ihren null- bis dreijährigen Kindern sind eingeladen am Dienstag zwischen 15:00 und 17:00 Uhr und am Donnerstag zwischen 9:30 - 11:30 Uhr in der Elsa-Brandström-Str. 11 vorbeizuschauen. Bei Kaffee und Tee kann man sich unterhalten, während man die Kinder im Blick behält. Ein guter Treffpunkt, um eine gute Zeit in Gemeinschaft zu haben.

 


Hier finden Sie Andachten, kurze Impulse zum Nachdenken. Manchmal zum Schmunzeln, manchmal ernsthaft sind sie ein kurzer Augenblick zum Innehalten und Heraustreten aus dem Alltag. Sie tun gut, diese Momente, die einem vor Augen halten, warum und wofür man eigentlich lebt.

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Oncken Verlag in vorläufiger Insolvenz

Christoph Stiba hob die engen Beziehungen der Baptisten zum Verlag hervor. Nach Angaben von Silke Tosch arbeite man daran, die Weiterführung wesentlicher Geschäftsbereiche zu sichern..

09.01.2020

Hände und Füße Jesu sein

Dr. Alia Abboud ist Direktorin für Entwicklung und Zusammenarbeit der Lebanese Society for Educational & Social Development (LSESD).

09.01.2020